Unser Klassenzimmer im Grünen

Gemeinsam mit der Aller-Oker-Lachs-Gemeinschaft (AOLG) veranstaltete der Abwasserverband Braunschweig in den Sommerferien verschiedene Aktionen am Fischpass in Meinersen.

Am 6. und 11. Juli 2018 ab 10.30 Uhr konnten Kinder von 6 bis 12 Jahren wieder alles Wissenswerte rund um die spannende Welt der Fische, Muscheln und Krebse erfahren. Nicht nur tolle Anschauungsmaterialien wurden begutachtet, die Kinder erlebten auch, welche Tiere in der Oker am Fischpass ihren Lebensraum haben. Der Naturschutzbeauftragte des Landkreises Gifhorn, Herr Wagner, stellte die Kontrollstation für Wanderfische vor. Die Kinder waren dabei, als die Kontrollreuse gehoben wurde. Alle waren dann sehr gespannt, wie viele Fische sich darin befinden würden. Leider waren es an beiden Terminen nur wenige Fische. Im letzten Jahr konnten bei der Ferienaktion am 1. August noch 28 Fische gezählt und bestimmt werden. Das hat großen Spaß gemacht. Dafür zogen 3 Krebse, die Herr Wagner mitgebracht hatte, alle Blicke auf sich. Die meisten Kinder trauten sich auch, die Krebse anzufassen. Am 11. Juli waren etwa 3-jährige Aale zu bestaunen. Die kleinen Aale durch die Hände gleiten zu lassen, war für die Kinder ein tolles Erlebnis.
Zu Beginn der Veranstaltung sahen die aufmerksamen Zuschauer „Klärens Klarwasser fragt nach“. So lernten sie, was jeder Einzelne zur Reinhaltung unserer Gewässer tun kann. Experimente und ein Abwasserquiz mit schönen Preisen rundeten den Vormittag ab.

Im nächsten Jahr beziehen wir wieder unser Klassenzimmer im Grünen.

Bericht der Braunschweiger Zeitung zum Termin am 6. Juli

Die AOLG ist eine Arbeitsgruppe innerhalb des Lachsfördervereins. Dieser setzt sich insbesondere für die Wiederansiedlung von u.a. Lachs und Meerforelle in Niedersachsen ein.

Weitere Informationen zur AOLG erhalten Sie hier.