Langer Tag der StadtNatur Braunschweig 2018

Am 22. September 2018 wird in Braunschweig zum ersten Mal ein langer Tag der StadtNatur auf dem Schlossvorplatz veranstaltet.

Das Veranstaltungsformat ist in anderen deutschen Großstädten bereits erfolgreich getestet worden. Das Thema „Urbane Natur“ soll damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Organisation hat die Stadtverwaltung Braunschweig übernommen. Sie beteiligt sich zudem auch selbst mit verschiedenen Aktionen. Außerdem engagieren sich Ehrenamtliche aus Vereinen, Verbänden, Institutionen und Einrichtungen bei dem „Langen Tag der StadtNatur“ durch ein vielfältiges Angebot an Beiträgen und Aktionen auf dem Schlossplatz und dezentralen, über das ganze Stadtgebiet verteilten, Standorten.

Der Abwasserverband Braunschweig und die Stadtentwässerung Braunschweig GmbH bieten an diesem Tag geführte Erlebnistouren durch die Braunschweiger Rieselfelder an. Beginn der Führungen ist um 11:30 und 12:30 Uhr, Treffpunkt: Celler Heerstraße 337, auf dem Parkplatz vor dem Betriebstor des Klärwerks Steinhof.

Ein Video zu den Braunschweiger Rieselfeldern können Sie hier sehen.

Weitere Informationen zum Langen Tag der StadtNatur und das Programmheft finden Sie hier.