Nutriabejagung -Aufwandsentschädigung

Für die Nutriabejagung im Verbandsgebiet des Abwasserverbandes Braunschweig zahlen wir eine Prämie in Höhe von 6,00 Euro

Das Neozon Nutria profitiert von den zunehmend milden Wintern und breitet sich aufgrund seiner hohen Reproduktionsrate sehr schnell in unserem Landkreis aus. Der Abwasserverband Braunschweig hat sich dazu entschlossen, für die Erlegung der Nutrias eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 6,00 Euro zu zahlen. Die Bedingung für die Auszahlung ist, dass die Erlegung in den Gewässern 3. Ordnung des Abwasserverbandes Braunschweig durchgeführt wurde, und das Gewässer nicht zu denen des Unterhaltungsverbandes Oker oder Unterhaltungsverband Fuhse-Aue-Erse gehört.

Die Zahlung erfolgt direkt über den Abwasserverband Braunschweig. Bitte vereinbaren Sie zu den Terminen eine telefonische Anmeldung über die Anzahl der erlegten Nutrias. Nutriabeauftragte sind: Rudolf Bösche und Claudia Genter. Bei Vorlage der Nutriaschwänze erfolgt die Prämienzahlung (Nachweis sind die Schwänze in Spiritus eingelegt mit einer schriftlichen Erklärung in welchem Gewässer im Abwasserverbandsgebiet diese erlegt wurden).

Termin für das 2. Quartal 2018: 21.06.2018
Termin für das 3. Quartal 2018: 27.09.2018
Termin für das 4. Quartal 2018: 19.12.2018

Für Rückfragen und Anmeldungen zu den Abnahmeterminen stehen Ihnen Herr Bösche unter 0171/171 5041 und Frau Genter unter der Telefonnummer 05303- 50916 oder 01709673037 zur Verfügung.