Ingenieur (m/w/d),

Schwerpunkt Energie- und Umweltwissenschaften oder

Agrarwissenschaftler (m/w/d)


Der Abwasserverband Braunschweig ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts nach dem Wasserverbandgesetz. Der Abwasserverband hat satzungsgemäß als zentrale Aufgaben u. a.

 

  • Abwasser seiner Mitglieder zu reinigen, landwirtschaftlich zu verwerten und nicht verwertetes gereinigtes Wasser Vorflutern zuzuleiten
  • Klärschlamm landwirtschaftlich zu verwerten oder zu entsorgen
  • Gasverwertung und Deponiesickerwasserreinigung durchzuführen
  • Gewässer und ihre Ufer naturnah auszubauen und zu unterhalten
  • Grundstücke zu entwässern, durch Bodenbearbeitung zu verbessern und im verbesserten Stande zu erhalten
  • Kanalisationsanlagen und Kanalnetze zu halten, zu bauen und zu unterhalten
  • Biogasanlagen zu bauen und zu betreiben.

 

Im Zuge der Entwicklungen des Energiesektors steht der Verband vor neuen Herausforderungen. Daher sucht er zum nächstmöglichen Termin einen

Ingenieur (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Energie- und Umweltwissenschaften oder
Agrarwissenschaftler (m/w/d)


zur Unterstützung bei der Umsetzung der aktuellen Anforderungen.


Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordination und Weiterentwicklung aller Nachhaltigkeitsthemen, Synergien schaffen und Standards etablieren
  • Entwicklung eines Energiemanagementsystems
  • Entwicklung und Implementierung von strategischen Umsetzungsplänen im Bereich des Energie- und Umweltmanagements
  • Sicherstellung der Einhaltung entsprechender regulatorischer Anforderungen u. a. aus der Energiegesetzgebung, den diversen Klimagesetzen sowie den wirtschaftlichen Aspekten des Strommarktes
  • Wirtschaftlichkeitsbewertungen nach neuen Standards
  • Kommunikation und Vernetzung mit internen sowie externen Stakeholdern zu Nachhaltigkeitsthemen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium, bevorzugt mit dem Schwerpunkt Energie- oder Umweltwissenschaften, Versorgungstechnik, Nachhaltigkeit, Agrarwissenschaft oder verwandte Richtungen
  • Idealerweise Berufserfahrung in der Projektleitung mit Schwerpunkt auf Energiemanagement
  • Idealerweise landwirtschaftliche Kenntnisse
  • Analytische Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Kommunikatives und überzeugendes Auftreten
  • Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

  • Die Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA EG 13)
  • Einen mit moderner Kommunikations- und Informationstechnik ausgestatteten Arbeitsplatz in einer stabilen Arbeitsorganisation
  • Die Bereitstellung von Firmenfahrzeug (private Dienstwagennutzung möglich), Smartphone und Notebook
  • E-Bike-Leasing im Rahmen von Entgeltumwandlung
  • Attraktive Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Teilnahme an Gesundheitsvorsorgeprogrammen

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Frau Dr. Gromadecki (Tel.: 05303 509-11) zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen senden Sie bitte an den Abwasserverband Braunschweig, Frau Osterwald, Celler Str. 22, 38176 Wendeburg, Tel.: 05303 509-22 oder per Email an bewerbung@abwasserverband-bs.de.